Pflegetipps & Hinweise für festsitzenden & herausnehmbaren Zahnersatz | Chemnitz

Pflegehinweise für Zahnersatz

Herausnehmbarer Zahnersatz (Prothesen)

  • Vor der Zahnpflege nehmen sie ihren Zahnersatz immer heraus, dies ermöglicht eine gründlichere Reinigung der noch vorhandenen Zähne im Mund und des Zahnersatzes. Reinigen sie ihre Prothese mindestens 2-mal täglich und spülen sie nach jeder Mahlzeit gründlich mit Wasser ab, um Zahnstein- und Speiserestablagerungen zu vermeiden.
    • Zur Reinigung empfehlen wir eine Prothesenbürste, ein mildes, flüssiges Geschirrspülmittel oder nicht parfümierte Flüssigseife. Verwenden sie niemals Zahnpasta oder aggressive Reinigungstabletten, da diese die Prothesenoberfläche anrauen und somit abnutzen.
    • Achten sie darauf, das sie ihre Prothese nicht nur an allen Außen- sondern auch an den Innenflächen gründlich reinigen, denn Zahnbelag lagert sich auch an der Unterseite ihrer Prothese ab und kann zu Entzündungen und Mundgeruch führen. Denken sie auch an alle Halteelemente, denn diese sind die Grundlage für eine perfekte Passung. Um nach der Reinigung ein Frischegefühl zu erhalten, spülen sie ihren Mund mit Mundwasser aus.
  • Lassen sie den Zahnersatz regelmäßig auf die einwandfreie Funktion und eventuelle Abnutzungen durch ihren Zahnarzt prüfen.
  • Sollte sie ihren Zahnersatz nicht mehr selbst von Speiserückständen oder Zahnstein befreien können, gibt es die Möglichkeit, eine Prothesenreinigung mit einem speziellem Reinigungsgerät durchführen zu lassen - bei Bedarf fragen sie ihrem Zahnarzt.

Festsitzender Zahnersatz (Kronen und Brücken)

  • Putzen sie ihre Zähne inklusive des festsitzendem Zahnersatzes mindestens 2-mal täglich oder besser nach jeder Mahlzeit. Verwenden sie dazu ihre herkömmliche Zahnbürste und Zahnpasta um grobe Verschmutzungen zu entfernen. Um Zahnzwischenräume, Bereiche um Implantate und unter Brückengliedern zu reinigen, empfehlen wir Zahnseide und Interdentalbürstchen. Auch eine Munddusche hilft gut, um Speisereste zu entfernen.
  • Auf keinen Fall sollten sie versuchen mit harten, spitzen Gegenständen an ihrem Zahnersatz zu manipulieren!
  • Achten sie bei der Reinigung auch auf eine Massage des Zahnfleisches, dies führt zur guten Durchblutung. Das Zahnfleisch bleibt somit fest und gesund.

Schienen, Sportmund- und Schnarchschutz

  • Nach dem Gebrauch gründlich mit Wasser spülen und mit einer Zahnbürste und Seife oder einem milden, flüssigen Geschirrspülmittel putzen - niemals heißes Wasser verwenden (>50°C). Gut trocknen lassen und mit einem Stück Küchenpapier in einer Zahnbox oder ähnlichem Behältnis mit Lüftungslöchern aufbewahren. Vor erneutem Gebrauch der Schiene wieder mit Wasser spülen.
  • Eine Gute Pflege verringert Geruchsbildung und Verfärbung